Hilfe & Kontakt RSS-Feeds Facebook MySpace
Infos
Aufrufe: 33
Veröffentlicht: 01.12.2012

Erklärung
Kommentare

Autor
Moonlight
http://www.poetrycas...

Gefährte
Moonlight
http://www.poetrycas...
poetrycastle@gmx.de...


Vampirella (Part 4 - Trieb)

Ich bin das Böse, das Dich hält
und Du schmiegst Dich an mich ran.
Weil Dir das Sanfte so gefällt,
stehst schon längst in meinem Bann.

Ich bin der Teufel Deiner Nacht,
saug das Blut aus Deinen Zellen.
Hab Dich längst dazu gebracht,
das Du vergisst die Welt im hellen.

Jeden Abend erlischt Dein Licht
und ich halte Dich im Arm.
Küss Dir engelsweich das Gesicht,
Dein Leib ist noch viel zu warm.

Mein Verlangen - hält die Wacht
und ich lasse Dich nicht fort.
Komm - folg mir in der Nacht
an den makabersten Ort!

Jede Nacht nehm ich Dich mehr,
saug mich voll mit Deinem Blut.
Längst schon zeigst Du keine Wehr,
denn mein Hass, er tut Dir gut.

Meine Krallen reissen Wunden,
doch Du spürst nur diese Gier.
Du das Nachtmahl über Stunden
und Dein Leib gehört ganz mir.

Meine Zähne pfählen Dich,
jede Nacht ein Stückchen mehr.
Du bist Geistesnahrung für mich,
die ich lüsternd sauge leer.

Ich bin das Böse, das Dich treibt,
bis Du schreist - unter mir.
Das sich schmeichelnd an Dir reibt,
wie ein wollüstiges Tier.

Du siehst den Engel an der Wand,
einen Schatten der Dich liebt.
Ich sehe Dich - in meiner Hand,
die Dich in das Verderben schiebt.

Jede Nacht beiss ich mich fest,
bis Dein Fleisch nicht mehr schmeckt.
Saug Dich aus bis auf den Rest,
der noch von den Zähnen leckt.

Dein Blut ist mein Begehren,
Dein Herz - klopft noch so laut.
Heute werde ich Dich beehren,
bis der Morgen wieder graut.

Eines Tages wirst Du verstehen,
dass das Böse - Dich befiel.
Doch Du wirst bei mir stehen,
verloren in dem düsteren Spiel.

Und ich werde für Dich zur Qual,
bis der letzte Tropfen - ist mein.
Längst verbot ich Dir die Moral,
bald wirst Du mein Opfer sein.

Vampirella...

... gives bloody kisses to your body

...come with me